Mit dem Programm Frankfurt RheinMain plus soll der Schienenverkehr in der Region Rhein-Main/Rhein-Neckar fit für die Zukunft werden.

Rhein Main Neckar DB Uwe MietheFoto: DB AG/Uwe MietheÜber 12 Mrd. Euro kostet das Großprojekt, welches das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, die Stadt Frankfurt am Main, die Deutsche Bahn AG, die DB Netz AG und der Rhein-Main-Verkehrsverbund gemeinsam umsetzen.  

In einem Vortrag berichten Gerd-Dietrich Bolte, Leiter Großprojekte Region Mitte, DB Netz AG und Jörg Ritzel, Projektleiter Großprojekt Neubaustrecke Rhein/Main- Rhein/Neckar über den aktuellen Stand von RheinMain plus. Der ehemalige Projektleiter, Hans Otterbein, erklärt zudem das Raumordnungsverfahren zu Beginn des Projektes. 

Die Veranstaltung findet am 26.06.2018 um 17:30 Uhr beim Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI), Kaiserstraße 61, 60329 Frankfurt am Main, statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen bitte an gs@vdei.de.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

https://www.frmplus.de/

Ältere Beiträge