Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr vergibt die Allianz pro Schiene im September 2019 zum zweiten Mal den „Innovationspreis Mobilitätsgestalterin“. 

Logo Innovationspreis

Ob die Erfindung den Personenverkehr auf den Kopf stellt, den Güterverkehr revolutioniert, die Arbeitswelt für Frauen und Familien verbessert, die Umwelt schont, das System Schiene stärkt oder das Design der Eisenbahn verjüngt: Das Frauennetzwerk der Allianz pro Schiene sammelt alle Vorschläge und legt sie einer hochkarätigen Jury vor, die das ganze Spektrum der nachhaltigen Mobilität spiegelt.

Die Allianz pro Schiene freut sich auf Ihren Vorschlag!

Und wenn Sie sich selber vorschlagen wollen? Zögern Sie nicht: Die Mobilität in Deutschland braucht Macherinnen mit Selbstbewusstsein.

EINSENDESCHLUSS IST DER 30. JUNI

Die Vorschläge können Sie online unter www.innovationspreis-mobilitaetsgestalterin.de einreichen

Ältere Beiträge