FA Oberbau

Der Fachausschuss Oberbau (FA OB) versteht sich als verbandsinternes Wissenszentrum für alle aktuellen Fragestellungen im Bereich des Fahrwegs. Die FA Oberbau setzt sich aus Vertretern der unterschiedlichsten Disziplinen zusammen. Er kooperiert dabei mit den Fachdisziplinen im Bereich Fahrbahn und Konstruktiver Ingenieurbau.

Im VDEI ist der FA Oberbau Bestandteil des Fachausschusses Bautechnik im Fachbereich Infrastruktur. Zu den Themen des Fachgausschusses gehören:

  • Oberbaustoffe ab OK Erdplanum, Bauarten  (Schotter, Schwelle, Schiene, Weichen, Feste Fahrbahn etc.)
  • Gleisbaumaschinen und Werkzeuge (inkl. Ausbildung)
  • Termin- und Bauablaufplanung
  • Arbeitsvorbereitung und Baulogistik
  • Sicherungstechnik
  • Umweltschutz bei Gleisbaumaßnahmen
  • Planung, Ausschreibung und Abrechnung

Der Fachausschuss Oberbau setzt sich aus Vertretern der unterschiedlichsten Disziplinen zusammen. Dazu gehören Ingenieurinnen und Ingenieure aus Gleisbaufirmen, von Maschinenherstellern und -ausbildern, aus der Planung, von Hochschulen und Behörden sowie der DB Netz AG. Durch die Zusammensetzung können zu den verschiedensten Fragestellungen im Oberbau Antworten oder Ansprechpartner gefunden und benannt werden. Gewonnene Erfahrungen werden dem Fachausschuss und den VDEI Mitgliedern bekannt gemacht. Die Weiterentwicklung der Oberbautechnik soll durch Forschungsideen vorangetrieben werden.

Für die Zukunft werden gerade im Neubau und in der Instandhaltung der Gleisanlagen fachkundige Eisenbahningenieure benötigt. Dieses Ziel erfüllt sich nicht von selbst, der Fachkräftemangel betrifft viele Branchen in Deutschland. Ein besonderes Ziel des Fachausschusses Oberbau ist es daher auch, die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Eisenbahningenieuren zu fördern und unterstützen. Dies gilt auch für die Vielzahl an Quereinsteigern in die Branche. Mögliche Formen der Wissensvermittlung sind Fachbeiträge in Zeitschriften, Vorträge Tagungen oder die Aus- und Vorstellung der Neuerungen auf verschiedenen vom Fachausschuss betreuten Veranstaltungen.
Der Fachausschuss Oberbau initiiert und betreut bis zu drei Veranstaltungen im Jahr zum Thema Oberbau. Dazu gehören die Oberbaufachtagung in Darmstadt, das Gleisbau Forum sowie der iaf Kongress in Münster.

Neben der Weiterbildung von Ingenieuren im Bereich Gleisbau werden auch die Gewinnung von Nachwuchs und dessen Erstausbildung eine wichtige Rolle im Selbstverständnis des Fachausschusses Oberbau spielen. Durch eine Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten soll die Gewinnung und Qualifizierung von Ingenieursstudenten gefördert werden. Dazu gehören Fachexkursionen oder Vorträge, um Studierende vom Bereich Gleisbau zu begeistern. Eine weitere Möglichkeit in der Gewinnung von Fachpersonal sieht der Fachausschuss in der Integration von Quereinsteigern durch intensive praxisnahe Ausbildungen.

Zudem hat der Fachausschuss bereits zwei EI – Sonderhefte herausgegeben:

  • EI – Sonderheft Oberbau (zu finden im Reiter "Dokumente")
  • EI – Sonderheft Gleisbaumaschinen

Der Fachausschuss Oberbau freut sich auf regen Austausch mit Interessierten und steht bei Fragen gerne im persönlichen Austausch als auch per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Bei generellen Fragen zum Gleisbau empfiehlt der Fachausschuss auch einen Blick auf die Gleisbau-Welt. Die Homepage erläutert eine Vielzahl an interessanten Themen des Gleisbaus und vieles weitere.

Ihr Ansprechpartner

Stephan Schulte (Vorsitzender Fachausschuss Oberbau)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!